Sicherheit und Berechtigungen

Die Sicherheit ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit Hilfe von Berechtigungen, der Login-Verwaltung und anderen branchenführenden Sicherheitsmerkmalen können Bold360-Administratoren ihr Unternehmen sowie vertrauliche Kundendaten optimal schützen.

Sicherheit

Als Bold360-Administrator stehen Ihnen verschiedene Sicherheitseinstellungen zum Schutz Ihrer Kundenserviceabläufe zur Verfügung.
Datenverschleierung

Der Bold360-eigene Algorithmus verschleiert Ziffernfolgen in den Chataufzeichnungen. Vertrauliche Daten wie Sozialversicherungsnummern, Kreditkartendaten und andere personenbezogene Informationen auf numerischer Basis werden verborgen, sodass Ziffernfolgen nicht für Unbefugte sichtbar sind.

Datenaufbewahrung und -löschung

Bold360 ermöglicht Ihnen eine sichere Speicherung und Löschung der Chatdaten. Sie können die Daten wahlweise für eine bestimmte Zeitdauer verbergen, bevor sie endgültig gelöscht werden, oder alle Daten nach einem von Ihnen festgelegten Zeitplan automatisch löschen. Dank präziser Steuerungsmöglichkeiten lassen sich etwa Aufzeichnungsdaten löschen, während die für die Berichterstattung nötigen Daten beibehalten werden.

Einmalanmeldung (SSO)

Der mit SAML 2.0 kompatible SSO-Support von Bold360 funktioniert mit einer Vielzahl von Identitätsmanagementlösungen für Unternehmen, darunter Microsoft Active Directory, Oracle Virtual Identity Manager, Novell eDirectory und Centrify.

Erweiterte Sicherheitsfunktionen

Sie wünschen sich mehr Kontrolle über die Anmeldeaktivitäten Ihrer Berater? Bei Bold360 können Sie sie zum Erstellen starker Passwörter auffordern, Logins nach fehlgeschlagenen Anmeldeversuchen sperren, inaktive Berater deaktivieren und keine automatische Anmeldung zulassen.

Berechtigungsgruppen

Als Administrator von Bold360 können Sie den Workspace-Zugriff und die ausführbaren Aktionen äußerst detailgenau steuern. Konfigurieren Sie einfach Abteilungen, Ordner und Berechtigungen, um spezifischen Beratern sämtliche Tools zugänglich zu machen, die sie für ihre Arbeit brauchen. Wenn Ihr Supportteam mehrstufig aufgebaut ist, können Sie beispielsweise ab einer bestimmten Stufe Zugriff auf erweiterte Tools wie die Fernsteuerung gewähren. Mit Hilfe der Berechtigungsgruppen lassen sich zudem präzisere Weiterleitungsregeln einrichten, damit Kundenanfragen so schnell wie möglich bearbeitet werden.

Stellen Sie Bold360 auf die Probe. Es zahlt sich aus!

Chat-Nutzer geben pro Einkauf um 60 % mehr aus als Kunden, die den Live-Chat nicht nutzen. Und wenn Sie Ihre Website-Besucher proaktiv zum Chat einladen, dann steigt auch ihre Kontaktfreudigkeit: um 313 % auf Desktopcomputern und um 421 % auf Mobilgeräten. Überzeugen Sie sich selbst von der Effektivität einer Live-Chat-Lösung.