Web.com

Web.com übernimmt mit BoldChat die Kontrolle über seine Chatstrategie.

Kurzdarstellung

Seit dem Umstieg auf BoldChat konnte Web.com beträchtliche Zuwächse verzeichnen, darunter:

  • 55 %Zunahme der Verkaufstransaktionen im Jahresvergleich
  • >80 %Verbesserung der Konversionen im Vertrieb
  • 2xso viele Direct-Response-Konversionen auf der Landingpage der TV-Werbekampagne, primär durch den Chat

Dank unserer ausgezeichneten Ergebnisse hat sich der Chat offiziell als Vertriebskanal etabliert – BoldChat macht das möglich. Unsere Berater können gut mit dem Live-Chat umgehen, und das merkt man.

Dorgam Hideib, Web.com

Die Herausforderung

Mit einem Kundenstamm von über drei Millionen Kleinunternehmen ist Web.com der Marktführer, wenn es um Online-Dienstleistungen wie Webdesign für Gewerbekunden geht. Ein Grund, warum der Anbieter mit seiner Kundenservice- und Vertriebsstrategie so viel Erfolg hat, ist, dass er Website-Besucher per Chat anspricht. Als sich die Chatnutzung intensivierte, stellte das Unternehmen jedoch fest, dass es von seiner langjährigen Chatlösung zunehmend eingeschränkt wurde. Web.com wollte die Freiheit haben, schnell selbst Änderungen an seiner Implementierung vorzunehmen, um seine Chataktivitäten zu optimieren und auszubauen.

Die zu diesem Zeitpunkt genutzte Chatlösung erforderte HTML, was Änderungen und Optimierungen oft kompliziert und zeitaufwendig machte. Die alte Chatlösung bot zudem nicht alle Reportingfunktionen, die Web.com brauchte, um den nötigen Einblick in einzelne Detailergebnisse zu erhalten und diese nachzuverfolgen. Web.com machte sich daher auf die Suche nach einer leistungsfähigeren und flexibleren Lösung – und stieß auf BoldChat.

Die Lösung

Mit Hilfe von BoldChat konnte Web.com seine Chatstrategie auf die nächste Stufe heben. Das Unternehmen machte den Chat auch für Besucher auf Mobilgeräten verfügbar und erweiterte seine Einladungsregeln um zusätzliche Webseiten, wobei besonderes Augenmerk auf die Premium-Sparte „Do it For Me“ (komplettes Webdesign inklusive Hosting und Support) gelegt wurde – und das ohne kompliziertes Programmieren.

Web.com macht auch von den umfangreichen Berichterstattungsfunktionen von BoldChat Gebrauch. Indem der Anbieter die Zeiten, in denen Chatberater verfügbar waren, über einen bestimmten Zeitraum hinweg mit der Annahmequote und den Verkaufszahlen verglich, konnte er die am besten funktionierenden Chatstrategien identifizieren und die Personalbesetzung für jede Uhrzeit und jeden Wochentag optimieren. In einer weiteren Testreihe untersuchte Web.com verschiedene Einladungsdesigns und -texte und konnte innerhalb kürzester Zeit herausfinden, welche Designs, welche Positionen auf den Webseiten und welche Botschaften die meisten Konversionen brachten.

Das Ergebnis

Seit dem Umstieg auf BoldChat konnte Web.com beträchtliche Zuwächse verzeichnen, darunter:

  • Zunahme der Verkaufstransaktionen im Jahresvergleich um 55 Prozent
  • Verbesserung der Konversionen im Vertrieb um mehr als 80 Prozent
  • doppelt so viele Direct-Response-Konversionen auf der Landingpage der TV-Werbekampagne, primär durch den Chat
  • Zunahme des Cross-Selling-Absatzes bzw. Verkaufs mehrerer Produkte per Chat